1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. „Das ganze Drumherum fehlte“

  8. >

Bernhard Daldrup zieht Bilanz

„Das ganze Drumherum fehlte“

Sendenhorst

Für Bernhard Daldrup war die zu Ende gehende Legislaturperiode im Bund keine einfache. Corona hat die Arbeit in Berlin erschwert, Kontakte haben gefehlt. Vor der Wahl im September, bei der der Sendenhorster erneut für die SPD antritt, zieht er nun ein Fazit dieser Zeit.

Von Josef Thesing

Das Jakob-Kaiser-Haus in Berlin ist einer der Arbeitsplätze von Bernhard Daldrup. Foto: Kopmann

In Berlin war das Leben während der strengen Corona-Zeit im Grunde nicht anders als im heimischen Sendenhorst. „Das ganze Drumherum fehlte“, sagt der Sendenhorster SPD-Bundestagsabgeordnete Bernhard Daldrup, der jetzt nach Ende der Sitzungsperiode im heimischen Wohnzimmer Platz genommen hat. „Keine Kultur, kein Restaurant und kein abendlicher Austausch bei einem Bier, Wasser oder Wein.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!