1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Das Künstlerzelt „steht“

  8. >

Sendenhorst

Das Künstlerzelt „steht“

Sendenhorst - Es wird bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei sein, wenn die Hobby-Künstler auf dem Martini-Gänsemarkt am 7. und 8. November ihr traditionelles Zelt aufschlagen. Das diesjährige Thema „Rund um das Mittelalter“ findet sich auch dort wieder, verspricht Ulla Florien für die kreative Gruppe. Tonfiguren und -dekorationen rund um das Jahr bieten Marita Leif...

wn

Sendenhorst - Es wird bestimmt für jeden Geschmack etwas dabei sein, wenn die Hobby-Künstler auf dem Martini-Gänsemarkt am 7. und 8. November ihr traditionelles Zelt aufschlagen. Das diesjährige Thema „Rund um das Mittelalter“ findet sich auch dort wieder, verspricht Ulla Florien für die kreative Gruppe.

Tonfiguren und -dekorationen rund um das Jahr bieten Marita Leifeld-Jürgenschellert und Martina Bömer an. Hanne Bußmann und Dieter Wittenbeck haben eine große Vielfalt an Kerzen in allen Farben und Größen hergestellt. Selbst gefertigte Patchworkdecken, -kissen und -deko verkauft Claudia Bessmann im Künstlerzelt.

Fantasievolle Dekoration mit Pflanzen für Haus und Garten hat Claudia Schepers- Bäcker im Angebot. Ulla Florien und Inge Rowsell haben für den Gänsemarkt die Stricknadeln heiß laufen lassen und schöne Einzelstücke aus Wolle erstellt.

Vielfältigen Modeschmuck aus Perlen und Künstlerkarten für jeden Anlass verkauft Nicole Feser während des Gänsemarktes.

Auch „Antikes und Kurioses“ haben die Künstler wieder zusammengetragen, so dass sich ein Blick auf die Angebote von Roswitha Monzew, Jutta Schepers, Mathilde Scholz und des Helferteam slohnt. Das eine oder andere Sammlerstück ist dort bestimmt zu finden. Für die Begrünung im Zelt und auch davor zeichnet sich Dipl.-Ing. Christian Florien verantwortlich.

Die traditionelle Tombola im Künstlerzelt führt Gisela Altewische durch. Sie hat in diesem Jahr die Unterstützung zahlreicher heimischer Geschäftsleute erhalten, die als Sponsoren auftreten. Der Erlös kommt in diesem Jahr komplett der Kinderkrebshilfe von Dr. Christoph Klotz zugute, teilen die Hobby-Künstler einstimmig mit.

Startseite
ANZEIGE