1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Der andere Blick auf die Natur

  8. >

Die Sendenhorsterin Christine Mölleck lässt Landschaften zu Streifen werden

Der andere Blick auf die Natur

Sendenhorst

Die Bilder, die Christine Mölleck in ihrem Atelier im Späneturm malt, sind abstrakt. Die Künstlerin reduziert Natur, die für sie die Ideengeberin ist, auf Farben und Streifen. Die Sendenhorsterin arbeitet mit Acrylfarbe. Und die nächsten Reiseziele stehen auch schon fest.

Von Josef Thesing

In ihrem Atelier im Späneturm fühlt sich Christine Mölleck sehr wohl. Foto: Josef Thesing

Das Reisen fehlt ihr – wie anderen Menschen auch in diesen Corona-Zeiten. Denn beim Reisen sammelt sie Impressionen, die sie später in ihrem Atelier im Späneturm an der Hoetmarer Straße in Bilder umsetzt, meistens mit Acrylfarbe. Und so hofft Christine Mölleck, dass sie gemeinsam mit ihrem Mann ihre nächsten Reisepläne für den September umsetzen kann: erst Elba und dann ins Burgenland.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!