1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Der Vorrat schmilzt dahin: mehr Menschen und weniger Lebensmittel

  8. >

Sendenhorster Tafel

Der Vorrat schmilzt dahin: mehr Menschen und weniger Lebensmittel

Sendenhorst

Die Zahl der Hilfsbedürftigen nimmt zu. Und das, was die Ausgabestelle der Tafel an der Hoetmarer Straße verteilen kann, wird weniger, auch weil viele Lebensmittel teurer geworden sind. Das ehrenamtliche Team bittet deshalb um Spenden, um die wichtige Aufgabe weiter erfüllen zu können.

Von Josef Thesing

Monika Koelen-Meyer (l.) und Christa Everts stellen die derzeitige Situation der Sendenhorster Ausgabestelle der Tafel vor. Foto: Josef Thesing

Es ist ein ziemlicher Spagat, den Monika Koelen-Meyer und ihr Team da gerade zu bewältigen haben. Die Zahl der „Kunden“, wie die Bedürftigen genannt werden, die die Ausgabestelle der Tafel an der Hoetmarer Straße aufsuchen, ist gestiegen. Doch das, was an Lebensmittel und Dingen des täglichen Bedarfs hereinkommt, ist weniger geworden. Erschwerend kommt hinzu, dass in diesen Krisenzeiten so ziemlich alles teurer geworden ist. „Wir wissen aus Gesprächen, dass alle Ausgabestellen im Moment zu kämpfen haben“, erklärt Christa Everts vom Tafel-Team beim Ortstermin.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE