1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Die Robben rennen ans Meer

  8. >

„Running Seals“ nehmen 250 Kilometer für den guten Zweck unter die Füße

Die Robben rennen ans Meer

Sendenhorst

Rund 250 Kilometer ist der „Ragnar Wattermeer“ lang – ein Staffellauf, der in 25 Stunden einige Abenteuer verspricht. Gemeinsam wollen ihn die zehn „Running Seals“ aus dem St.-Josef-Stift angehen. Und das privat und für einen guten Zwecke: Sie werben um Spenden für den Bundesverband Kinderrheuma.

Von Josef Thesing

Dr. Frank Horst scannt den – nicht permanenten – QR-Code auf dem Arm von Dr. Markus Müller und beteiligt sich so an der Spendenaktion, die Hintergrund des rund 250 Kilometer langen Staffellaufes ist. Foto: privat

Ein paar Kilometer sollte man schon in den Beinen haben, um sich dieser Aufgabe zu stellen. Dr. Markus Müller hat das. Zwei bis drei Mal in der Woche läuft der Narkosearzt, der im St.-Josef-Stift arbeitet, in Münster an der Werse und am Kanal – vor oder nach der Arbeit.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!