1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Die Welt steht ihnen offen

  8. >

WF Maschinenbau und Blechformtechnik könnte mehr Azubis gebrauchen

Die Welt steht ihnen offen

Sendenhorst

Bei WF Maschinenbau und Blechformtechnik werden derzeit fünf Azubis ausgebildet, aber es dürften gerne mehr sein. Sinan Serdar und Jakup Juszczyk erzählen, wie es ihnen in der Lehre ergeht und was ihren Beruf so spannend macht.

Von Josef Thesing

Ein Team, das Spezialmaschinen entwickelt und baut (v.l.): Azubi Sinan Serdar, Bernhard Kleinhans, Susanne Brinkkötter, Azubi Jakup Juszczyk, Mechthild Imkamp und Thomas Pabst. Foto: Josef Thesing

Mit Elektronik und deren Bauteilen hatte er schon immer viel am Hut. Doch zunächst konzentrierte sich Sinan Serdar, dessen Opa mit Familie einst aus der Türkei nach Deutschland gekommen ist, auf Autos. In seiner ersten Lehre ließ er sich zum Kfz-Mechatroniker ausbilden, und nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete er noch ein Jahr als Geselle in diesem Job. Doch dann wurde ihm klar, „dass ich nicht das ganze Leben lang an Autos herumschrauben wollte“, erzählt der 22-Jährige.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE