1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Ein Mann für viele Fälle

  8. >

Albersloher Ortsvorsteher im Porträt

Ein Mann für viele Fälle

Albersloh

Sebastian Sievers ist seit 2014 Ortsvorsteher in Albersloh und Ansprechpartner für die Bürger, wenn es um Dinge geht, die Politik und Verwaltung betreffen. Er erzählt von sich und von den Anliegen, mit denen sich die Menschen an ihn wenden.

Von Josef Thesing

Ortsvorsteher Sebastian Sievers sieht sich als Bindeglied zwischen den Menschen in Albersloh auf der einen sowie der Politik und der Verwaltung auf der anderen Seite. Foto: Christiane Husmann

Eine Stellenbeschreibung im üblichen Sinn gibt es nicht. Der Leumund muss natürlich einwandfrei sein. „Kriminell sollte man nicht gerade sein“, sagt Sebastian Sievers – und natürlich meint er das mit einem großen Schmunzeln. Wahlberechtigt zu sein ist ebenfalls Voraussetzung, so wie die, dass der Ortsvorsteher auch im jeweiligen Ort wohnen muss. Sievers ist seit 2014 Ortsvorsteher in Albersloh, und dort wohnt er gemeinsam mit seiner Frau in einer separaten Wohnung auf dem elterlichen Hof an der Münsterstraße.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE