1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Ein toller Tag am Westtorplatz

  8. >

Sport und Spaß zum 100-jährigen Bestehen der SG-Kicker

Ein toller Tag am Westtorplatz

Sendenhorst

Am 13. August (Samstag) wird am und auf dem Westtorplatz groß gefeiert. Die Fußballer der SG Sendenhorst feiern das 100-jähriges Bestehen einer Fußballabteilung in Sendenhorst. Das Organisationsteam hat einen abwechslungsreichen Tag vorbereitet.

Von Dirk Vollenkemper

Das Organisationsteam hat alles im Griff. Am 13. August feiern die SG-Fußballer das 100-jährige Bestehen des Vereins, der in dieser Zeit verschiedene Namen hatte. Foto: Dirk Vollenkemper

Die Vorbereitungen der Fußballabteilung der SG Sendenhorst sind so gut wie abgeschlossen. Am 13. August (Samstag) wird am und auf dem Westtorplatz groß gefeiert.

In den vergangenen Tagen trafen sich die Mitglieder des Organisationsteams noch einmal mit Birgit Ottjes von der Sparkasse Münsterland Ost, um die letzten Details abzusprechen. „Alle Mitglieder haben mittlerweile eine Einladung erhalten, und wir freuen uns auf einen tollen Tag“, heißt es aus dem Orga-Team.

Jeder ist willkommen

„Selbstverständlich sind auch alle Fans und Gönner der SG-Kicker eingeladen, an diesem Tag mitzufeiern“ machen die Organisatoren deutlich. „Wir wollen den Tag bewusst als Familientag begehen und mit der Programmgestaltung alle Altersgruppen ansprechen. Die Aktivitäten sollen unseren Fußballalltag widerspiegeln und der interessierten Bevölkerung einen Einblick in unsere ehrenamtliche Arbeit geben“, freuen sich die Verantwortlichen auf einen abwechslungsreichen Tag.

Ehrungen der Jubilare

Das „Danke-Sagen“ wird auch im Programm zu erkennen sein. So werden alle Jubilare der SG-Fußballabteilung noch einmal geehrt. An der Jahreshauptversammlung der SG konnten coronabedingt nicht alle zu Ehrenden teilnehmen. Somit freut es die Fußballer, dass der Hauptvorstand dies am 13. August nachholen wird.

Zuvor startet der sportliche Tag um 10 Uhr mit den Turnieren der Minis und der Jugendmannschaften. Gleichzeitig wird auch das Rahmenprogramm eröffnet. Von einem Schussradar und einer Dribbelbande über den Verkauf von Schuhen und Pokalen bis hin zum Info-Stand „Die Fußballer stellen sich vor“ wird es einiges zu erleben geben. Nach dem Spiel der ersten Mannschaft, das um 16 Uhr angepfiffen wird, sollen nette Gespräche bei Musik und einer Stadionwurst sowie die Ziehung der Gewinnlose den netten Abend dann abrunden.

Startseite
ANZEIGE