1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Fragen rund um Diabetes stehen im Fokus

  8. >

14. Sendenhorster Gesundheitstag am 6. Oktober

Fragen rund um Diabetes stehen im Fokus

Sendenhorst

Was ist Diabetes? Und welche Therapien gibt es? Diese und andere Fragen rund um die Volkskrankheit stehen bei der 14. Auflage der Sendenhorster Gesundheitstage am 6. Oktober im Fokus.

Rund um das Thema Diabetes dreht sich der 14. Sendenhorster Gesundheitstag. Referieren wird am 6. Oktober Apothekerin Theresa Hake-Sandfort (l.) im Rahmen der Veranstaltung der Heinrich-und-Rita-Laumann-Stiftung. Dazu lädt auch Angelika Reimers (r.) von der Seniorenberatung ein. Foto: St.-Josef-Stift

Der 14. Sendenhorster Gesundheitstag findet am 6. Oktober (Donnerstag) um 15 Uhr im St.-Josef-Stift statt. Im Mittelpunkt steht diesmal das Krankheitsbild Diabetes. In einem Vortrag wird Apothekerin Theresa Hake-Sandfort Antworten auf Fragen rund um das Thema geben.

Diabetes sei eine der weltweit am häufigsten verbreiteten Krankheiten, die alle Bevölkerungsgruppen betreffe, heißt es in der Ankündigung. Doch was genau ist Diabetes? Was bedeutet diese Erkrankung für Betroffene, und welche Therapien gibt es? Auf diese und weitere Fragen aus dem Publikum wird die Referentin eingehen. Vor dem Vortrag gibt es Kaffee und Kuchen.

Der Gesundheitstag ist eine Kooperationsveranstaltung der Heinrich-und-Rita-Laumann-Stiftung, des Seniorenbeirats Sendenhorst und des St.-Josef-Stifts. Eine Anmeldung zum Gesundheitstag ist erforderlich in der Seniorenberatung Sendenhorst, Weststraße 6, 0 25 26 / 300 31 31. Teilnehmer müssen einen tagesaktuellen Coronatest mitbringen. Am Veranstaltungstermin ist ein Test im St.-Josef-Stift nicht möglich.

Startseite
ANZEIGE