1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Ganz allein durchs Münsterland

  8. >

Stefan Kordel bei der Rennfietsen-Tour

Ganz allein durchs Münsterland

Sendenhorst

Bei der Rennfietsen-Tour stehen jedes Jahr über Christi Himmelfahrt der Spaß am Sport, die Gemeinschaft und der gute Zweck im Mittelpunkt. Stefan Kordel war zum zehnten Mal am Start, musste seine 600 Kilometer coronabedingt aber fast komplett alleine zurücklegen.

Von Nicole Everingund

Zum Möhnesee (Bild) und in die Baumberge führten die Etappen Stefan Kordel auf seiner individuellen Rennfietsen-Tour. Foto: Foto: privat

600 Kilometer in vier Tagen, die hat Stefan Kordel am vergangenen langen Wochenende zurückgelegt. Zum nunmehr zehnten Mal hat der Sendenhorster an der Rennfietsen-Tour Münsterland teilgenommen. Die musste in diesem Jahr zwar unter besonderen Bedingungen stattfinden, aber immerhin gab es sie. Anders als im vergangenen Jahr, als die Tour coronabedingt abgesagt worden war.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE