1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Mahnwache zum „Tag der Menschenrechte“

  8. >

Team des Sozial-Zentrums und der Deutsch-Ausländische Freundeskreis

Mahnwache zum „Tag der Menschenrechte“

Albersloh

Unter dem Motto „Aufstehen für die Menschenrechte“ wird der diesjährige „Tag der Menschenrechte“ in diesem Jahr begangen. Das Team des Sozial-Zentrums und der Deutsch-Ausländische Freundeskreis rufen am Samstag (10. Dezember) um 15 Uhr zu einer Mahnwache auf.

Zum „Internationalen Tag der Menschenrechte“ rufen das Team des Sozial-Zentrums und der Deutsch-Ausländische Freundeskreis am Samstag (10. Dezember) um 15 Uhr zu einer Mahnwache am Sozial-Zentrum auf.

„Aufstehen für die Menschenrechte“

Unter dem Motto „Aufstehen für die Menschenrechte“ und dem Slogan „Würde, Freiheit und Gerechtigkeit für alle Menschen“ werde der diesjährige „Tag der Menschenrechte“ weltweit begangen. „Lange standen die Menschenrechte global nicht mehr unter derartigem Druck wie aktuell. Das macht schmerzlich deutlich, wie wichtig ein Eintreten für die Grundrechte ist“, schreiben die Veranstalter.

Wintersammelaktion

Außerdem wird für die Wintersammelaktion des Vereins „Wir packen‘s an“ für die internationale Flüchtlingshilfe gesammelt. Benötigt würden warme Kleidung in allen Größen, Hygieneartikel, haltbare Lebensmittel und vieles mehr zum Leben, so die Initiatoren.

Startseite