1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Medizin statt „mit der Kuh gehen“

  8. >

Anderssen Voci aus Fushë-Arrëz wird von vielen unterstützt

Medizin statt „mit der Kuh gehen“

Sendenhorst

Statt „mit der Kuh zu gehen“ hat Andersen Voci in Albanien das Gymnasium besucht. Nun studiert er Medizin – mit finanzieller Unterstützung von Patenschaften. Nun möchte er bei einem Praktikum im St.-Josef-Stift praktische Erfahrungen fürs Studium sammeln.

Von Josef Thesing

Tanja Tiedeken, Andersen Voci und Bernd Gaßner hoffen, dass das Praktikum im Stift am Montag starten kann. Der junge Mann studiert in Albanien Medizin, unterstützt von Paten aus Sendenhorst. Foto: Josef Thesing

Die erste Begegnung gab es vor fünf Jahren. „Wir waren mit ,Kinder helfen Kindern‘ in Fushë-Arrëz, um den Fortgang unsere Projekte anzusehen und Neues anzustoßen“, erzählt Bernd Gaßner. Auf einem Friedhof sahen sie, wie der damals 14-jährige Andersen Voci ein Grab aushob, während erwachsene Männer tatenlos herumstanden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!