1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Mehr Geld für Hochwasserschutz

  8. >

Stadt Sendenhorst will „sehr wichtiges Thema“ angehen

Mehr Geld für Hochwasserschutz

Sendenhorst/Albersloh

Angesichts der jüngsten Hochwasserkatastrophen will sich auch die Stadt Sendenhorst vermehr dem Schutz widmen. Dazu sollen langfristige Konzepte entwickelt werden.

Von Josef Thesing

So sah es im Jahr 2011 an der Werse in Albersloh aus. Der Radweg war im Wasser verschwunden. Der Pegel zeigte einen Wasserstand von 2,40 Meter. Foto: Josef Thesing

Die jüngsten Hochwasserkatastrophen haben viele Städte und Gemeinden alarmiert – auch die Stadt Sendenhorst. Sie wird sich in den kommenden Jahren intensiv dieser Problematik widmen, kündigte der zuständige Dienstbereichsleiter Daniel Fühner in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Mobilität und Energie an. „Das ist ein sehr wichtiges Thema. Wir nehmen uns dafür Zeit und Geld“, erklärte Fühner, dass für die Entwicklung eines Hochwasserschutzkonzeptes Mittel im Haushalt des kommenden Jahres vorgesehen sind.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!