1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Meilenstein in der Sendenhorster Entwicklung

  8. >

Bebauungsplan Schörmel wurde im Januar 1975 rechtskräftig

Meilenstein in der Sendenhorster Entwicklung

Sendenhorst

In Sendenhorst können Interessenten derzeit keine neuen Gewerbeflächen angeboten werden. Das war mit Beginn des Jahres 1975 anders: Der Bebauungsplan für den Schörmel wurden rechtskräftig. Das Areal wurde zur neuen Heimat für erfolgreiche Unternehmen.

Von Josef Thesingund

Dieses Foto aus dem Jahr 2011 zeigt einen Teil des Sendenhorster Gewerbegebietes Schörmel, dessen Bebauungsplan im Januar 1975 rechtskräftig wurde. Foto: Josef Thesing

Wer derzeit über die Homepage der Stadt erste Informationen über mögliche Gewerbegrundstücke einholen will, der erhält schnell eine Antwort auf der Seite der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf, auf die der Suchende zur „Immobiliendatenbank“ weitergeleitet wird. Es gibt nichts, egal ob zu sofort oder in ein bis zwei Jahren. Dabei verheißt die Einleitung auf der Internetseite der Stadt durchaus Hoffnung: „Sie suchen ein Gewerbegrundstück für eine Neugründung oder Umsiedlung Ihres Unternehmens? Sendenhorst ist ausgeprägter Standort für kleine und mittlere Betriebe, aber auch für größere Unternehmen“, heißt es dort.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE