1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Mit Abstand und Hygiene

  8. >

Bedingungen für den Breitensport in der SG Sendenhorst

Mit Abstand und Hygiene

Sendenhorst

In der SG Sendenhorst kann Breitensport wieder stattfinden. Aber es gelten strenge Regeln in Bezug auf Abstand, Hygiene und Zugangskontrolle zu den Anlagen. Und noch sind nicht alle Fragen geklärt.

Josef Thesing

SG-Vorsitzender Franz-Josef Reuscher (re.) und Geschäftsführer Thomas Erdmannn stellten in der Redaktion vor, unter welchen Voraussetzungen Breitensport stattfinden kann. Foto: Josef Thesing

Macht Breitensport unter den gegebenen Rahmenbedingungen Spaß? Das müssen die Tennisspieler, Beachvolleyballer, Turner und Fußballer wohl selbst entscheiden. „Ich weiß das nicht“, sagt Franz-Josef Rescher, Vorsitzender der SG Sendenhorst, im Gespräch mit dieser Zeitung. Aber, fügt er an, nachdem die Landesregierung den Amateur- und Freizeitsport wieder erlaubt habe, gebe es eine Fülle von Anfragen an die SG-Geschäftsstelle und den Vorstand, „wann es wieder los geht“.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE