1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Mit Empathie, Händen und Füßen

  8. >

25 Jahre Pflege- und Betreuungsnetzwerk Sendenhorst

Mit Empathie, Händen und Füßen

Sendenhorst/Albersloh

Seit 25 Jahren gibt es das Pflege- und Betreuungsnetzwerk Sendenhorst. Die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft standen im Mittelpunkt eines Festaktes im St.-Josef-Stift. Deutlich wurde dabei, dass die Pflegenden und gegenseitiges Vertrauen das Wichtigste sind.

Von Josef Thesing

Geschäftsführer Dr. Ansgar Klemann (l.) und Aufsichtsratsvorsitzender Werner Strotmeier (r.) feierten gemeinsam mit dem Leitenden Ministerialrat Andreas Burkert 25 Jahre Pflege- und Betreuungsnetzwerk. Foto: Josef Thesing

Worum es im Kern geht, das formulierte Werner Strotmeier so: „Es ist das Vertrauen, das uns die älteren Menschen und deren Angehörige schenken.“ Der Aufsichtsratsvorsitzende der St. Elisabeth gGmbH blickte beim Festaktakt zum 25-jährigen Bestehen des Pflege- und Betreuungsnetzwerkes auf die Anfänge zurück, nahm aber auch die gegenwärtige Situation in den Blick und war zugleich zuversichtlich, dass das Netzwerk mit seinen vier Häusern für ältere Menschen in Sendenhorst, Albersloh, Everswinkel und Ennigerloh sowie mit den übrigen partnerschaftlichen Angeboten seine Aufgaben auch in Zukunft verantwortungsvoll erfüllen werde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE