1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. „Mit Feingefühl“ durch die Krise

  8. >

Im 45. Jahr des Bestehens trotzt WF Maschinenbau den Corona-Problemen

„Mit Feingefühl“ durch die Krise

Sendenhorst

Deutschlandweit ist es keine gute Zeit für die exportabhängigen Maschinenbauer. Das Sendenhorster Spezialunternehmen WF berichtet aber, dass es bislang gut durch die Corona-Krise gekommen ist. Im 45. Jahr ihres Bestehens blickt die Firma optimistisch in die Zukunft.

Josef Thesing

112 Mitarbeiter entwickeln und bauen am Schörmelweg Maschinen für die Automobilindustrie,^die Luft- und Raumfahrttechnik und die Energie- und Umwelttechnik. Foto: WF

Vier von fünf Maschinen, die in Deutschland produziert werden, gehen ins Ausland. Das hat der Maschinenbau-Branche insgesamt Probleme bereitet, vor allem zu der Zeit, als viele Grenzen „dicht“ und dadurch Lieferketten unterbrochen waren.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE