1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Mit Sachen wirklich Gutes tun

  8. >

Ehrenamtliche engagieren sich im DAF-Depot und suchen Mitstreiter

Mit Sachen wirklich Gutes tun

Sendenhorst/Alber...

„Man kann den Menschen mit den Sachen wirklich Gutes tun“, ist Helga Pletz überzeugt. Gemeinsam mit ihren Mitstreitern freut sie sich, dass das DAF-Depot an der Hoetmarer Straße nach coronabedingter Zwangspause nun wieder seine Pforten öffnen kann.

Von Christiane Husmannund

Vor dem Regal mit Haushaltsutensilien nehmen Helga Pletz (l.) und Gerburgis Kleikamp Geschirr unter die Lupe. Foto: Christiane Husmann

Im DAF-Depot an der Hoetmarer-Straße herrscht Ordnung. In einer Ecke hängen Baby-Bodys nach Größen sortiert, in einer anderen findet man Schuhe – und in einem Regal nebenan präsentieren sich Haushaltswaren. Der Deutsch-Ausländische-Freundeskreis hat nicht „nur“ das seit 2015 funktionierende „Take it – bring it“-Konzept auf die Beine gestellt, sondern engagiert sich vielschichtig für Menschen, die in Sendenhorst und Albersloh angekommen sind und Schutz und Heimat suchen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!