1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Neues Gesicht in der SG-Geschäftsstelle

  8. >

Bundesfreiwillige stellt sich vor

Neues Gesicht in der SG-Geschäftsstelle

Sendenhorst

Lucinda Lutz ist neue Bundes-Freiwillige bei der SG Sendenhorst. Ein Jahr lang warten viele abwechslungsreiche Aufgaben auf sie. Die Neue löst Lea Bußian ab.

Lucinda Lutz (l.) hat Lea Bußian als Bundesfreiwillige in der Sportgemeinschaft abgelöst. Auf die neue Mitarbeiterin wartet nun ein abwechslungsreiches Programm. Foto: SG

Nach einem Jahr Bundes-Freiwilligen-Dienst (BFD) bei der SG Sendenhorst wurde Lea Bußian von ihrer Nachfolgerin Lucinda Lutz abgelöst. Die Neue im SG-Team wird ihren BFD bis zum 31. August kommenden Jahres absolvieren. Auf sie warten nun Monate mit durchaus abwechslungsreichen Aufgaben.

Einsatz auch in Schule und Kita

Während Lea Bußian in ihrem Freiwilligenjahr viele verschiedene Tätigkeitsfelder bei der Sportgemeinschaft kennenlernen durfte und sich nun bestens auskennt, steht Lucinda Lutz noch vor zahlreichen neuen Erfahrungen, heißt es im Bericht der Sportgemeinschaft. Drei Mal in der Woche wird sie die Kita „Stoppelhopser“ besuchen, um die Drei- bis Sechsjährigen zum Turnen und Schwimmen zu begleiten. In der OGS der Grundschule und in der Montessori-Gesamtschule wird sie jeweils zwei Mal in der Woche mit den Kindern und Jugendlichen Sport machen. Außerdem warten in der Tagesstätte des St.-Elisabeth-Stifts Seniorinnen und Senioren auf sie, die sich auf Spaß und Bewegung freuen.

Arbeit in der Geschäftsstelle

39 Stunden wird Lucinda in der Woche für die SG im Einsatz sein. Dazu gehört das alltägliche Geschäft in der Geschäftsstelle, zum Beispiel Publikumsverkehr, Mitgliederverwaltung und allgemeine kaufmännische Büroarbeiten. Hinzu kommen der Erwerb der C-Lizenz Breitensport, der Besuch von Seminaren und Bildungstagen von Landes- und Kreissportbund sowie die Teilnahme an Sitzungen und Besprechungen. „Viele Eindrücke, auf die sich Lucinda Lutz freuen kann“, heißt es im Bericht der Sportgemeinschaft abschließend.

Startseite