Bürgermeister bietet Amtsgebäude für einen Euro an

Prinz Berthold in spe wehrt sich nur wenig

Sendenhorst

Bei Sturm und Regen haben die Karnevalisten die macht im Rathaus übernommen. Bürgermeister Berthold Streffing hat sich nur wenig gewehrt. Da er in ein paar Monaten nicht mehr Rathauschef ist, wird als als Prinz für die nächste Session gehandelt.

Josef Thesing

Bei Sturm und Regen geht es nur kurz auf den Balkon. Foto: Josef Thesing

In dieser Session ist die KG „Schön wär’s“ Prinzen-mäßig ein wenig im kurzen Hemd unterwegs. Sie hat schlicht keinen, und Kinderprinzessin Julina I. trägt – gemeinsam mit dem Präsidenten Uwe Wuttke und dessen Frau Karin – die ganze Verantwortung der Regentschaft. Im kommenden Jahr ist das anders. Dann heißt der Prinz wohl Berthold I. „Ich habe dann ja Zeit“, soll der Noch-Bürgermeister mehrfach in vertrauter Runde gesagt haben. So zumindest ist es aus Rehen der Karnevalsgesellschaft zu hören. Und Berthold I. in spe soll nicht „Nein“ gesagt haben, weil er beim Rathaussturm gerne mal auf der anderen Seite – also auf der der Stürmer – stehen würde.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!