1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Reger Handel im Gotteshaus

  8. >

Unterhaltsame Spendensammlung zugunsten der Kirchenrenovierung der Pfarrgemeinde in Sendenhorst

Reger Handel im Gotteshaus

Sendenhorst

Statt auf Kirchenbänken hatten Gottesdienstbesucher auf dem Boden Platz genommen. Mitgebrachte Decken und Kissen machten es möglich. Auch einige Stühle und Bierzeltgarnituren wurden als Sitzmöbel benutzt. Lediglich zwei Kirchenbänke standen noch im leeren Gotteshaus – sie sollten als Anschauungsmodelle für die später folgende Versteigerung dienen.

Von Christiane Husmann

Ob nun durch den Verkauf von selbst gebackenem Kuchen oder durch die Versteigerung von Kirchenbänken (Bild r.): Der Erlös wandert in die Kasse, aus der die Renovierung bezahlt werden soll.

Das war ein seltener Anblick, der sich am Sonntag in der Martinskirche bot. Statt auf Kirchenbänken hatten Gottesdienstbesucher auf dem Boden Platz genommen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE