1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Sie setzt sich für junge Menschen ein

  8. >

Luise Dreyer (22) tritt für die CDU an

Sie setzt sich für junge Menschen ein

Sendenhorst

Luise Dreyer ist anders als viele ihre Altersgenossinnen. Die 22-Jährige will sich in der zeitaufwändigen und zuweilen nicht konfliktfreien Kommunalpolitik engagieren und für die CDU in den Rat der Stadt einziehen. Dabei will sie vor allem Ansprechpartnerin für junge Menschen sein.

Josef Thesing

Luise Dreyer will für die CDU im Wahlbezirk 2 in den Stadtrat einziehen. Foto: Josef Thesing

Dass junge Menschen sich in der Kommunalpolitik engagieren, ist eher die Ausnahme als die Regel. Im Wahlbezirk 2 für die Kommunalwahl am 13. September, zu dem unter anderem der Echterbrock gehört, gibt es eine solche Ausnahme. Denn dort tritt neben Simon Borgmann (SPD), der gerade 21 Jahre jung ist, die erst 22-jährige Luise Dreyer für die CDU an.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE