1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. So kommt Leben in jeden (Vor-)Garten

  8. >

Start der Gartensaison

So kommt Leben in jeden (Vor-)Garten

Sendenhorst

Der Vorgarten von Anja und Klaus Heumannskämper ist so schön, dass die beiden damit im vergangenen Jahr einen Preis gewonnen haben. Vor der neuen Saison haben sie vor allem einen Tipp, wie sich Blumen, Sträucher und Bäume vor der Tür breit machen.

Stefan Werding

Anja und Klaus Heumannskämper aus Sendenhorst pflegen mit viel Wissen und Liebe ihren Vorgarten Foto: Stefan Werding/privat

Anja Heumannskämper will Blumen sehen. Keinen Boden. „Vertraue keinem Boden, auf dem nichts wächst“, sagt die Heilpraktikerin, Pharmazeutisch-technische Assistentin und – vor allem – Hobbygärtnerin. Da, wo sie nichts anpflanzt, machen sich Buschwindröschen breit. „Das find ich ganz klasse“, sagt sie. Die verhindern nicht nur, dass der Boden austrocknet, sondern bringen noch mehr Farbe in ihren Vorgarten. Die Sendenhorsterin war im vergangenen Jahr eine von fünf Siegerinnen des Fotowettbewerbs „Rettet den Vorgarten“, den unter anderem das Landesumweltministerium unterstützt hat. Denn sie weiß, wie sie einen Vorgarten mit Leben füllt: „Ich begrüne alles.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!