1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Spaziergang endet mit Schlägen

  8. >

Abendliche Auseinandersetzung in Albersloh

Spaziergang endet mit Schlägen

Albersloh

Bei einem Spaziergang in Albersloh kam es zu Auseinandersetzungen mit Schlägen. Dabei griff ein 45-Jähriger einen Rentner und einen Zeugen an.

Das Aufeinandertreffen mehrerer Spaziergänger endete am Samstag (2. April) gegen 21.30 Uhr mit leichten Verletzungen. Das teilt die Polizei mit. Ein 45-jähriger Mann aus Albersloh war gemeinsam mit einem dreijährigen Kind und einem nicht angeleinten Hund auf der Bergstraße in Albersloh zu Fuß unterwegs. Dort traf er auf einen 70-jährigen Mann aus Münster, der mit einer Frau ebenfalls zu Fuß unterwegs war. Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung griff der 45-Jährige den 70-Jährigen an und stieß ihn auf den Boden. Der 45-Jährige schlug nach Polizeiangaben mehrmals auf den Rentner ein.

Ein 31-jähriger Zeuge bemerkte die Auseinandersetzung und versuchte, einzugreifen. Auch er wurde von dem 45-Jährigen angegriffen und leicht verletzt. Mehrere Zeugen beobachteten die Auseinandersetzung.

Startseite
ANZEIGE