1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. Unternehmen können Angebote darstellen

  8. >

Infos zu Ausbildung und Praktika

Unternehmen können Angebote darstellen

Sendenhorst/Alber...

Die Stadt legt vor der Berufsinformationsmesse, die im Herbst stattfinden soll, den Ausbildungs- und Praktikumsführer neu auf. 

Zur diesjährigen Berufsinformationsmesse der Stadt Sendenhorst (BIM) am 23. September (Donnerstag) wird auch der Ausbildungs- und Praktikumsführer neu aufgelegt.

„Wir bieten interessierten Sendenhorster oder Albersloher Unternehmen an, ihre Ausbildungs- oder Praktikumsplätze kostenlos eintragen zu lassen“, erläutert Annette Görlich, Wirtschaftsförderin der Stadt. „Dieses Angebot gilt selbstverständlich auch dann, wenn Unternehmen nicht als Aussteller an der BIM 2021 teilnehmen“.

Nach den Sommerferien wird das Heft in Sendenhorst und Drensteinfurt verteilt

Der Ausbildungs- und Praktikumsführer wird nach den Sommerferien zum neuen Schuljahr an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 10 an den weiterführenden Schulen in Sendenhorst und Drensteinfurt verteilt.

„Der Ausbildungs- und Praktikumsführer wird im Unterricht zur Vorbereitung auf die Berufsinformationsmesse eingesetzt“, ergänzt Annette Görlich. Im kompakten DIN A5-Format enthält das Heft stets für zwei Jahre eine Vielzahl von Ausbildungsmöglichkeiten und Praktikumsplätzen vor Ort und in der Region.

Interessierte Unternehmen können sich wegen des Eintrags direkt an die Wirtschaftsförderin der Stadt, Annette Görlich,

 0 25 26/ 30 33 26, oder per E-Mail an goerlich@sendenhorst.de wenden, heißt es in der Mitteilung der Stadt.

Startseite