1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Sendenhorst
  6. >
  7. ZahlreicheHaushalteohne Wasser

  8. >

Rohrbruch am Sendenhorster Osttor

ZahlreicheHaushalteohne Wasser

Sendenhorst

Der Bruch eines Wasserrohres hat am Montag dazu geführt, dass zahlreiche Haushalte in Sendenhorst vorübergehend ohne Frischwasser waren. Die Arbeiten zogen sich lange hin. Das Osttor musste gesperrt werden.

Am Osttor wurde fieberhaft gebuddelt. Foto: Josef Thesing

Der Bruch eines Wasserohres am Osttor in Sendenhorst sorgte am Montagmorgen dafür, dass zahlreiche Haushalte und auch Gewerbebetriebe ohne Frischwasser waren. Der Grund für den Schaden, der gegen 4.45 Uhr bemerkt worden war, war zunächst nicht bekannt, teilte die Sprecherin des städtischen Wasserwerks auf Nachfrage der Redaktion mit. Die Arbeiten für die Freilegung des Rohres und dessen Reparatur zogen sich lange hin. Die Wasserversorgung konnte erst im Laufes des späteren Nachmittags wieder hergestellt werden. Die Straße Osttor muss bis zum Dienstagmorgen für den Verkehr gesperrt werden.

Startseite