1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. 305 Runden für guten Zweck

  8. >

Sommerfest der Zwergenwiese mit Sponsorenlauf

305 Runden für guten Zweck

Telgte

„Wir machen das Leben bunt“ war das Motto des Sommerfestes der Kindertagesstätte Zwergenwiese, in dessen Mittelpunkt ein Sponsorenlauf für einen guten Zweck stand.

„Wir machen das Leben bunt“ war das Motto des Sommerfestes der Kindertagesstätte Zwergenwiese, in dessen Mittelpunkt ein Sponsorenlauf für einen guten Zweck stand. Foto: Zwergenwiese

Unter dem Motto „Wir machen das Leben bunt“ veranstaltete die Kindertagesstätte Zwergenwiese im Rahmen ihres Sommerfestes einen Sponsorenlauf und sammelte bei dieser Gelegenheit für die Initiative „Kleiner Stern“ nach eigenen Angaben die stolze Summe von 3240 Euro zur Unterstützung schwerstkranker Kinder.

Vor wenigen Tagen liefen die Kinder im Alter von anderthalb bis fünf Jahren zusammen mit ihren Geschwisterkindern und dem Team der Zwergenwiese zahlreiche Runden um den Sportplatz des St.-Rochus-Hospitals.

Mit jeder Runde – die eine Länge von 100 Metern hatte – sammelten die Kinder in ihren maigrünen Zwergenwiesen-T-Shirts einen Geldbetrag ein, der ihnen zuvor von Sponsorinnen und Sponsoren aus dem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis zugesprochen worden war.

Bei strahlendem Sonnenschein liefen die 26 Kinder zusammen mit dem Team der Kindertagesstätte innerhalb von einer Stunde 305 Runden und absolvierten somit 30,5 Kilometer.

Das erlaufene Geld kommt der Initiative „Kleiner Stern“ zugute, die die „Kinderkrebshilfe Münster“ und den Verein „Herzkranke Kinder“ unterstützt. Ziel der Initiative ist es nach Angaben der Veranstalter des Sponsorenlaufes, das Leben der Familien herz- und krebskranker Kinder bunter zu machen – ganz nach dem Motto des Sommerfestes.

Am Ende eines erfolgreichen Tages bedankte sich das Team der Zwergenwiese bei allen Sponsoren für die Unterstützung, unter anderem auch beim Team von „Takko hilft“.

Startseite
ANZEIGE