1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. 700-Euro-Erlös übergeben

  8. >

Fest im Riehenhaar

700-Euro-Erlös übergeben

Westbevern

Im Riehenhaar fand ein Nachbarschaftsfest mit Tombola statt. Der Erlös des Losverkaufs wurde für einen guten Zweck gespendet.

v.l.n.r. Jan Wietkamp, Raffael Riemann, Christoph König, Christiane Wördemann (Donum Vitae), Ferdinand Riemann, Marlies Sommer und Nicole Bäumer (Weihnachten für alle) Foto: privat

Großen Zuspruch fand das Nachbarschaftsfest im Riehenhaar, das auf dem Hof Riemann stattfand konnte. Das Organisationsteam Ferdinand und Raffael Riemann, Christoph König, Jan Wietkamp und René Hülsmann bereitete hier einen abwechslungsreichen Nachmittag für Jung und Alt vor.

Neben Hüpfburg und Kaffee und Kuchen sorgte vor allem eine Parade mit alten Traktoren vom Oldtimerclub Greven/Schmedehausen für Begeisterung. Hier konnten die Senioren ihre eigenen Erfahrungen mit den Landmaschinen diskutieren und die junge Generation darüber staunen, welche Lautstärke beispielsweise ein Lanz Bulldog verursacht.

Jan Wietkamp

„Besonders die Gespräche unter Nachbarn waren es, die vielen Teilnehmern lange gefehlt hatten“, war sich Jan Wietkamp sicher.

Ein weiterer Höhepunkt des Riehenhaar-Festes war eine große Tombola. 14 lokale Unternehmen hatten hierzu attraktive Preise beigesteuert. Der Erlös des Losverkaufs dieser Tombola wurde jetzt wie angekündigt für einen guten Zweck vor Ort eingesetzt. „Wir freuen uns sehr, dass wir zwei örtliche Organisationen mit jeweils 350 Euro unterstützen können“, gibt sich Jan Wietkamp sehr zufrieden. „Als Empfänger haben wir den Verein ,Donum vitae’, der sich in der Schwangerenkonfliktberatung engagiert und ,Weihnachten für alle’ ausgewählt.“ Die Geldbeträge wurden jetzt Vertreterinnen der beiden Vereine übergeben.

„Ein besonderer Dank gilt den Unternehmen, die die Tombola möglich gemacht haben“, erklärt Jan Wietkamp. „Ohne diese würde diese Unterstützung nicht möglich sein.“

Startseite
ANZEIGE