1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Akku wieder aufladen

  8. >

Musikzug Westbevern-Dorf

Akku wieder aufladen

Westbevern

Eine kurze Pause legt der Musikzug Westbevern-Dorf ein, um die Akkus wieder aufzuladen.

-ni-

Der Musikzug Westbevern-Dorf hat in den kommenden Wochen noch einige Auftritte. Foto: Bernhard Niemann

Die Aktiven des Musikzuges Westbevern-Dorf freuen sich eigentlich auf eine dreiwöchige Probenpause. Bis auf eine kurze Urlaubsunterbrechung, denn sie werden unter der Leitung von Dirigentin Monika Grewe-Laufer am 23. Juli beim Schützenfest in Westerkappeln-Düte aufspielen. Dennoch bleibt den aktiven Mitgliedern genügend Zeit, um den musikalischen Akku wieder aufzuladen.

Am 21. August (Sonntag) steht das Mitwirken beim Musikfest des Vadruper Fanfarenzuges an. Musikalisch begleiten wird der Musikzug die Schnatfahrt oder die Veranstaltung „Beverwiesen“ des Bürgerschützenvereins Westbevern-Dorf am 27. August. Das eigene Schützenfest werden die Musiker am 9. September (Freitag), feiern. Und im September steht noch die musikalische Untermalung bei der Einweihung der neuen Skulptur auf dem Dorfplatz (vorausgesetzt die Arbeiten sind abgeschlossen) und das Mitwirken beim Erntedankumzug in Brock an.

Eine neue Querflötenspielerin hat sich dem Musikzug angeschlossen. Weitere Interessierte sind im Musikzug jederzeit willkommen. Das betrifft fertige Musiker ebenso wie die, die ein Instrument lernen möchten. „Der Verein stellt dieses zur Verfügung“, erklärt Vereinsvorsitzende Silvia Markfort.

Die Proben finden dienstags von 19.30 bis 21 Uhr in der Grundschule im Dorf statt. Silvia Markfort erteilt Auskunft über den Musikzug.

Startseite
ANZEIGE