1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Alle haben die Jungwähler im Blick

  8. >

Drei Parteien haben keine Nachwuchsgruppe – und eine ist nicht aktiv

Alle haben die Jungwähler im Blick

Telgte

Grüne, FDP und SPD haben in Telgte keine Nachwuchsorganisation. Auf dem Papier gibt es eine Junge Union. Aktiv ist die Gruppe derzeit aber nicht. Die vier Parteien verraten, auf welchem Weg sie versuchen, junge Wähler für sich und ihre Ideen zu gewinnen.

Von Stefan Flockert

Wissen um die Wichtigkeit der Jungwähler (im Uhrzeigersinn): Anne-Katrin Schulte, Klaus Resnischek, Oliver Niedostadek und Marian Husmann. Foto: privat

Rund 100 000 Mitglieder zählte Mitte vergangenen Jahres die Junge Union, die Jugendorganisation der CDU. Etwa 70 000 waren es bei den Jusos, 16 000 bei der Grünen Jugend und 11 000 bei den Jungen Liberalen. Von organisiertem Parteinachwuchs ist in Telgte nichts zu sehen – zumindest seit längerer Zeit nicht. Sorgen sich die vier im Telgter Rat vertretenen Parteien nicht um Jungwähler? Oder gehen sie bei der Gewinnung neuer Wähler andere Wege? Die WN haben nachgefragt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE