Unfall auf der Lengericher Straße in Westbevern

Anhänger kracht in Garten und kappt Stromversorgung

Westbevern

Aus bislang unbekannter Ursache löste sich am Donnerstag ein Anhänger von einem Trecker in Westbevern und krachte in einen Vorgarten. Dabei wurde auch ein Stromkasten zerstört.

Nachdem sich der Anhänger vom Trecker gelöst hatte, krachte er in einen Vorgarten und zerstörte dabei auch einen Stromkasten. Foto: WN

Das hätte auch anders enden können: Großes Glück hatte am Donnerstag ein Treckerfahrer in Westbevern. Denn nach Angaben der Polizei löste sich der Anhänger während der Fahrt aus der Befestigung, fuhr über den Bürgersteig an der Lengericher Straße und krachte in den Vorgarten eines Hauses. Dabei zerstörte der schwere Anhänger einen Stromkasten der Stadtwerke Ostmünsterland, ein Stromausfall für Haushalte im Nahbereich war die Folge.

Nach Angaben der Polizei war der 74-jährige Treckerfahrer von Telgte aus gekommen und befuhr mit seinem schweren allerdings unbeladenen Fahrzeug die Lengericher Straße als sich aus bislang unbekannter Ursache der Anhänger löste.

Das allerdings bemerkte der 74-Jährige zuerst nicht, sondern setzte seine Fahrt noch ein stückweit unbeirrt fort, so Polizeisprecherin Susanne Dirkorte-Kukuk. Als ihm das Ganze auffiel, habe er sofort umgedreht, um seinen Anhänger zu suchen.

Der hatte indes an der Lengericher Straße für einen größeren Schaden gesorgt. Zwar waren Personen zum Zeitpunkt des Unfalls wohl nicht in der Nähe, allerdings richtete der Anhänger einige Schäden in einem Vorgarten an. Zudem kappte er Teile der Stromversorgung.

Mitarbeiter der Stadtwerke Ostmünsterland behoben den Schaden aber wieder recht zügig. Die Ermittlungen, warum sich der Anhänger lösen konnte, dauern noch an.

Startseite