1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Arbeiten liegen im Zeitplan

  8. >

Westbevern

Arbeiten liegen im Zeitplan

Westbevern

Im Zeitplan liegen nach Angaben von Straßenbaumeister Christian Böcker die Arbeiten am Radweg im Bereich Mühlenkamp.

Bernhard Niemann

Mit schwerem Gerät sind derzeit die Arbeiter und Ehrenamtlichen damit beschäftigt, den Schotter einzubringen und erste Teilbereiche zu pflastern. Foto: Niemann

Im Zeitplan liegen nach Angaben von Straßenbaumeister Christian Böcker die Arbeiten am Radweg im Bereich Mühlenkamp. Dass auch dank der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, die den Unternehmer unterstützen, und der Tatsache, dass die Arbeiter dem teilweise starken Regen trotzten. So konnten die Randsteine bereits an beiden Seiten gesetzt werden. Auch die Rinnen und Kontrollschächte sind bereits fertig. Passend zum Wochenende wurde bereits Schotter auf einem Teilstück aufgebracht. Rund 150 Tonnen wurden dabei verarbeitet. Direkt danach begannen bereits die ersten Pflasterarbeiten.

In der kommenden Woche sollen bereits die Arbeiten am zweiten Bauabschnitt beginnen. Dazu werden in einem ersten Arbeitsschritt das alte Pflaster aufgenommen und Erdarbeiten stattfinden.

Der Radweg wird auf einer Länge von 200 Metern auf 2,50 Meter verbreitert und zugleich an einigen Stellen ausgebessert. Der Westbeverner Krink und die Stadt Telgte haben sich der Sache gemeinsam angenommen. Die Arbeiten sollen passend bis zum Beginn der Schulzeit beendet sein.

Startseite