1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Ausdruck von Vertrauen und hoher Wertschätzung

  8. >

Zwölf neue Prokuristen bei der Volksbank Münsterland Nord

Ausdruck von Vertrauen und hoher Wertschätzung

Telgte

Sie waren schon viele Jahre Führungskräfte bei der Volksbank Münsterland Nord. Nun sind zwölf Männer zu Prokuristen ernannt worden.

Drei neue Prokuristen bei der Volksbank Münsterland Nord in der Region Süd: Regionaldirektor Dietmar Dertwinkel (2.v.r.) freut sich für (v.l.) Oliver Hausmann, Stefan Kaspereit und Daniel Averesch. Foto: Volksbank

Im September hat die Volksbank Münsterland Nord mit Maximilian von Carnap, Jan Soller, Michael Kellinghaus, Andreas Herb-Forsthövel, Christian Schulz, Daniel Averesch, Oliver Hausmann, Stefan Kaspereit, Christian Schäfer, Sven Osterbrink, Alexander Horstmann und Markus Neuhäuser gleich zwölf langjährigen Führungskräften ihr Vertrauen ausgesprochen und zu neuen Prokuristen der Bank ernannt.

„Die Ernennung der neuen Prokuristen ist Ausdruck unseres Vertrauens und der hohen Wertschätzung für die langjährigen Führungskräfte unseres Hauses. Wir wollen mit diesem Schritt das besondere Engagement sowie die über viele Jahre gezeigte Leistungsbereitschaft honorieren“, so Personalvorstand Thomas Jakoby.

Drei der neuen Prokuristen der Volksbank sind mit ihrem Team in der Region Süd mit den Kompetenz-Centern in Hiltrup, Münster und Sendenhorst tätig. Das gesamte Kundengeschäft Süd verantwortet Regionaldirektor Dietmar Dertwinkel, der selbst 1989 als Azubi zur Volksbank kam und nun zum 1. Januar 2022 in den Vorstand befördert wird. „Ich gratuliere meinen Regionalleitern zur Übernahme der neuen Führungsverantwortung und freue mich auf viele weitere Jahre der vertrauensvollen Zusammenarbeit“, so Dertwinkel.

Oliver Hausmann ist Regionalleiter Private Banking

Zu den neuen Führungskräften in der Region Süd gehört Oliver Hausmann. Der in Telgte lebende 45-jährige ist Regionalleiter Private Banking und seit 1997 bei der Volksbank tätig. Als gelernter Bankbetriebswirt, Finanzökonom und Certified Financial Planner ist er schon seit 2017 in leitender Funktion im gehobenen Kundengeschäft der Volksbank tätig.

Der 46-jährige Münsteraner Daniel Averesch ist für das Filialgeschäft verantwortlich und bereits seit 1999 bei der Volksbank. Nach einigen Station als Filialleiter und berufsbegleitender Weiterbildung wurde Averesch im Jahr 2019 Marktbereichsleiter, bevor er im Rahmen der Fusion zur Volksbank Münsterland Nord die Regionalleitung übernahm.

Der 41-jährige Ladbergener Stefan Kaspereit feierte kürzlich – mit einer kurzen Unterbrechung zur Ableistung des Zivildienstes – sein 23-jähriges Dienstjubiläum bei der Volksbank. Der diplomierte Betriebswirt übernahm im Rahmen der Fusion die Aufgabe des Regionalleiters für das Firmenkundengeschäft.

Startseite