1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Blumenschmuck ist ein Fall für den Kompost

  8. >

Aktion des Heimatvereins

Blumenschmuck ist ein Fall für den Kompost

Telgte

Mitglieder des Heimatvereins haben die Blumenampeln in der Altstadt abgenommen.

Die Helfer trafen sich anschließend am Blaufärberhaus. Foto: Andreas Große Hüttmann

Die Blütenpracht in der Altstadt hat ein Ende, das war der einen oder anderen Pflanze in den vergangenen Tagen bereits anzusehen. Daher haben ehrenamtliche Helfer des Heimatvereins unter der Leitung von Willi Hemann am Montag die 230 Blumenkörbe abgenommen. „Der Vandalismus hielt sich in diesem Jahr in Grenzen. Nur zwei Haltearme mussten ausgetauscht werden“, sagt Hemann. Für den „Ampelgießer“ Reinhard Große Jäger sei der heiße Sommer eine Herausforderung gewesen. Stundenlang sei er unterwegs gewesen, um die 230 Körbe zu bewässern. Passend zum Advent werden bald wieder die Weihnachtskugeln aufgehängt.

Startseite