1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Brandstellenauf dem Tischbeseitigt

  8. >

Unbekannte hatten gezündelt

Brandstellenauf dem Tischbeseitigt

Westbevern

Fleißige Krinkrentner haben die Brandstelle auf dem Tisch an der Krinkhütte „Zur Fledermaus“ beseitigt.

Von Bernhard Niemann

Die Sitzgruppe an der Krinkhütte „Zur Fledermaus“ erstrahlt wieder im hellen Glanz, nachdem die durch Feuer angesengten Bretter des Tisches ausgetauscht und durch neue ersetzt wurden. Foto: Bernhard Niemann

Der Schaden, den Unbekannte durch Feuer auf dem Tisch der neuen Sitzgruppe an der Krinkhütte „Zur Fledermaus“ angerichtet haben, ist durch ehrenamtlichen Einsatz einiger Krinkrentner behoben worden. Bernhard Tippkötter fertigte die neuen Bretter aus Eichenholz an, die von Hubert Burlage und seinem Team an Ort und Stelle installiert wurden, so dass der Tisch wieder in hellem Glanz erstrahlt. Gleichzeitig wurden zwei der angesengten Bretter umgearbeitet und mit einem Hinweis versehen und deutlich sichtbar an der neben der Sitzgruppe stehenden Eiche befestigt.

„Es ist schon ärgerlich und mit viel Arbeit und Kosten verbunden, dass diese sinnlosen Untaten wiederholt vorkommen. Das ist auch ein Schlag gegen das ehrenamtliche Engagement“, so die übereinstimmende Meinung der Helfer, die sich auch durch solche Ereignisse nicht von ihrer Linie abbringen lassen wollen, etwas Gutes für die Allgemeinheit zu tun. Wanderer und Radfahrer sind den Engagierten dankbar, denn sie können an oder in der Krinkhütte einen Stopp einlegen, um dann auf dem weiteren Weg das Erholungsgebiet Haus Langen zu erkunden.

Die Krinkrentner-Gemeinschaft profitiert auch von dieser Arbeit, denn die monatlichen Zusammenkünfte in den Sommermonaten finden an der Krinkhütte statt. Auch das 25-jährige Bestehen der Krinkrentner soll hier im September gefeiert werden.

Startseite