1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Darius Markfort nun zweiter Vorsitzender

  8. >

Schützenverein Westbevern-Vadrup

Darius Markfort nun zweiter Vorsitzender

Westbevern

Nicht nur Wahlen gab es bei der Generalversammlung des Vadruper Schützenvereins, sondern es wurde auch über die Beiträge diskutiert, die am Ende angehoben wurden.

Von Berni Niemann

Darius Markfort (rechts) ist neuer zweiter Vorsitzender im Schützenvereins Westbevern-Vadrup, Jannik Döbbeler (links) nun Zugführer des ersten Zuges, Vereinsvorsitzender Andrè Schulze Hobbeling (Mitte) lobte das Engagement der Mitglieder und sieht den Verein auf einem guten Weg. Foto: Niemann

Dass im Schützenverein Westbevern-Vadrup viel los ist, das wurde einmal mehr bei der Generalversammlung im Vereinslokal „Pieser's Gasthaus“ deutlich.

Belege dafür waren nicht nur die umfangreichen Rechenschaftsberichte, sondern auch die vielen in diesem Jahr anstehenden Termine, die für Jung und Alt sowie den Familien Angebote der Betätigung bei Spiel, Spaß und Spannung bieten. André Schulze Hobbeling, Vorsitzender des Schützenvereins, zollte daher den Mitgliedern Lob und Anerkennung für ihre Einsatzbereitschaft. „Ohne euch wären die vielen Aktivitäten nicht umzusetzen. Bei den stetig steigenden Kosten gelte es aber auch wachsam zu sein, nach Lösungen und auch Einsparungen zu suchen. Im Kassenbericht von Michael Gerbert machten sich trotz guter Einnahmen steigende Kosten auf einigen Gebieten und die notwendigen Anschaffungen für den Schützenverein, Kosten, die sonst der Festwirt übernimmt und die Ausstattung für die Mitglieder der neuen Damengarde bemerkbar. Obwohl der Vorstand, den seit vielen Jahren bestehenden Jahresbeitrag von elf Euro beibehalten wollte, votierten die Mitglieder aufgrund der stetig steigenden Unkosten auf eine Erhöhung auf 15 Euro, die auch einstimmig beschlossen, wurde.

Der Vadruper Schützenverein zählt 658 Mitglieder in seinen Reihen. Erfreulich, so Schriftführer Karl-Heinz Cieslik, war im abgelaufenen Jahr die sehr gute Resonanz bei den Veranstaltungen. Cieslik nannte den Kompanieappell mit dem ersten Auftritt der Damengarde, das Maibaumrichten und die Schnatfahrt. Bei den turnusgemäß anstehenden Wahlen zum Vorstand gab es einige Änderungem. Darius Markfort ist neuer zweiter Vorsitzender und tritt die Nachfolge des jüngst verstorbenen Thomas Nosthoff an.

Die Position von Darius als Zugführer des ersten Zuges übernimmt Jannik Döbbeler. Die Wahlen erfolgten einstimmig, ebenso die Wiederwahlen von Peter Rottwinkel (Oberst), Alexander Holthaus (zweiter Schriftführer), Michael Gerbert (Kassenwart) Maik Niese (Zugführer zweiter Zug), Jochen Niemann (zweiter Schießwart). Britta König ist neue Kassenprüferin für Werner Schlautmann. Das Schützenfest steigt vom 2. bis 4. Juni Schützenplatz.

Startseite