1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Die Freude war groß

  8. >

Krinkrentner

Die Freude war groß

Westbevern

Nach acht Monaten konnten sich die Krinkrentner wieder treffen und plauschen.

Nach acht Monaten konnten sich die Krinkrentner wieder treffen und plauschen. Foto: Niemann

Die Freude darüber, dass man sich nach dem letzten Treffen vor acht Monaten endlich wieder versammeln konnte, war bei den Krinkrentnern groß. So waren alle 21 Teilnehmer angetan, dass Treffen nun unter den vorgegebenen Kontaktbeschränkungen Zusammenkünfte wieder möglich sind. So konnte Krinkrentner-Chef Gunther Thieme eine stattliche Anzahl bei Sommerwetter an der Fledermaushütte begrüßen. Er sagte: „Die nächste Zeit müssen wir von der Hand in den Mund leben“ und meinte damit, dass eine normale Terminplanung für die nächsten Monate sehr schwierig ist. Das Treffen im Juli wird wohl wieder an der Krinkhütte stattfinden, eventuell mit einer kleinen Wanderung verbunden. Vielleicht sei im August der Besuch eines Bauernhofcafés möglich. Im September soll eine kleine Feier stattfinden, den die Krinkrentner bestehen seit genau 25 Jahren. Gunther Thieme berichtete zudem über das weitere Prozedere zur Neubeschaffung einer Skulptur als Ersatz für die entwendete Bibergruppe auf dem Dorfplatz.

Startseite
ANZEIGE