1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. „Die Welt brennt – und wir reden über Verspargelung“

  8. >

„Politische Kaffee-Talk“ startet wieder

„Die Welt brennt – und wir reden über Verspargelung“

Telgte

Coronabedingt musste der „Politische Kaffee-Talk“, den es seit etwa sieben Jahren in Telgte gibt, pausieren. Jetzt möchte Josef Henkel, der dieses Gesprächsformat initiiert hat, endlich weitermachen.

bl

Lädt wieder zum Kaffee-Talk ein: Josef Henkel. Foto: Bettina Laerbusch

Coronabedingt musste der „Politische Kaffee-Talk“, den es seit etwa sieben Jahren in Telgte gibt, pausieren. Jetzt möchte Josef Henkel, der dieses Gesprächsformat initiiert hat, endlich weitermachen.

Am 12. August (Donnerstag) lädt er alle Interessierten in die erste Etage des Marktcafés ein – zum Austausch, zum Diskutieren, zum Überprüfungen der eigenen Meinung, wie er sagt. Klimaschutz und Klimawandel ist der große Themenkomplex, der bei der Gesprächsrunde zwischen 16.30 und 18 Uhr im Fokus stehen wird.

„Wir sind mittendrin im Klimawandel“, sagt Henkel. „Die Welt brennt.“: Auch dieser Satz fällt im Laufe des Gesprächs. Und der Telgter beendet ihn nachdenklich mit den Worten: „. . . und wir sprechen über die Verspargelung der Landschaft durch Windkraftanlagen“.

Über die verheerenden aktuellen Feuer in Kanada, im Norden der USA aber auch in der Türkei spricht er in diesem Zusammenhang. „Der ganze Mittelmeerraum ist betroffen.“ Dann redet er über die Flutopfer und Schäden hier, in NRW und in Rheinland-Pfalz.

Dass sich durch – auch so kleine – Gesprächsrunden wie der „Politische Kaffee-Talk“ das Bewusstsein der Menschen ändert, das ist Henkels große Hoffnung. Denn er ist überzeugt: „Wir können auch hier in Telgte, jeder Einzelne kann das, etwas gegen den Klimawandel tun.“ Zu Beginn des Treffens nach der langen Pause möchte Henkel ein Impulsreferat halten. „Flucht vor dem Klima: Eine Weltgeschichte der Migration in Zeiten von Klimaschwankungen und der Klimakatastrophe“, so lautet sein Thema.

Wer an der Gesprächsrunden im Marktcafé teilnehmen möchte, muss sich dafür nicht anmelden. Die geltenden Coronaschutzmaßnahmen sind natürlich einzuhalten.

Startseite