1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Drei Leichtverletzte und großer Schaden

  8. >

Unfall auf der B 51

Drei Leichtverletzte und großer Schaden

Ostbevern

Drei leicht verletzte Personen und 20 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls auf der B 51.

Die Polizei wurde zu einem Auffahrunfall nach Ostbevern gerufen. Foto: Stefan Flockert

Bei einem Auffahrunfall sind am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr in Ostbevern drei Männer leicht verletzt worden. Ein 28-jähriger Mann aus Herzebrock und ein 20-Jähriger aus Münster waren in ihren Autos hintereinander auf der B 51 von Ostbevern kommend in Richtung Glandorf unterwegs. Als der 28-Jährige verkehrsbedingt in Höhe einer Tankstelle anhielt, fuhr der Münsteraner mit seinem Wagen auf den Pkw des Herzebrockers auf, heißt es im Polizeibericht. Die beiden Männer und der 33-jährige Beifahrer des Herzebrockers wurden von Rettungskräften zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf rund 20 000 Euro geschätzt. Die B 51 war zunächst für knapp eine Stunde gesperrt, anschließend wurde der Verkehr eine weitere Stunde lang einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Startseite
ANZEIGE