1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Dreikampf bis zum 258. Schuss

  8. >

Klaus Röttgermann krönt sich beim Königsschießen zum Kaiser

Dreikampf bis zum 258. Schuss

Telgte

Es sollte das erste Königsschießen nach drei Jahren für die Raestruper Schützengilde sein. Doch am Ende hat der Verein keinen neuen König, sondern einen neuen Kaiser. Klaus Röttgermann benötigte den 258. Schuss, um den Vogel runterzuholen. Zuvor hatte sich ein spannender Dreikampf abgezeichnet.

Von Bernd Pohlkamp

Neuer Kaiser der Schützengilde Raestrup ist Klaus Röttgermann, getragen von seinen Schützenbrüdern Foto: Bernd Pohlkamp

Die Raestruper Schützengilde hat bei Kaiserwetter nach dreijähriger Corona-Zwangspause einen Bilderbuch-Re-Start aufs Parkett gelegt. „1092 Tage mussten wir auf diesen Tag warten“, rief ein strahlender Vorsitzender Michael Büscher seiner angetretenen Mannschaft vor der Kapelle nach dem Gottesdienst und dem Frühschoppen zu: „Endlich wieder ein Schützenfest in Raestrup“, freute sich Büscher, und die Zustimmung folgte aus den Kehlen der endlos wirkenden Reihe der Angetretenen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE