1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Telgte: Durchschnittseinkommen von 48.215 Euro

  8. >

Zahlen vom Statistischen Landesamtes

Durchschnittseinkommen von 48.215 Euro

Telgte

Im Schnitt hat jeder Steuerpflichtige in Telgte im Jahr 2018 48.215 Euro verdient. Telgte lag damit unter den 396 nordrhein-westfälischen Städten und Gemeinden auf Rang 37.

Von Stefan Flockert

IT NRW ermittelte das Durchschnittseinkommen der Bürger im Jahr 2018. Foto: Monika Skolimowska/dpa

Die 10.011 Einkommenssteuerpflichtigen in Telgte haben im Jahr 2018 Gesamteinkünfte in Höhe von 482.681.000 Euro erzielt. Im Schnitt hat jeder Steuerpflichtige damit 48.215 Euro verdient. Telgte lag mit diesem Wert unter den 396 nordrhein-westfälischen Städten und Gemeinden auf Rang 37. Im Kreis Warendorf lag nur Drensteinfurt besser, das mit Pro-Kopf-Einkünften von 55.149 Euro landesweit auf Rang acht rangierte. Diese Zahlen veröffentlichte gestern das Landesamt Information und Technik in Düsseldorf.

Im Jahr 2017 lag Telgte mit einen Einkommen pro Steuerpflichtigem von 46.183 Euro noch auf Platz 41. 2010 lagen die Pro-Kopf-Einkünfte noch bei 37.531 Euro. Landesweit bedeutete das Rang 51.

NRW-weit verzeichnet Meerbusch (Rhein-Kreis Neuss) mit durchschnittlich 69.577 Euro je Steuerpflichtigem das höchste Durchschnittseinkommen, das niedrigste weist die Statistik mit 31.063 für Weeze im Kreis Kleve aus.

Bei der Interpretation der Ergebnisse ist zu berücksichtigen, dass zusammen veranlagte Ehegatten bei dieser Erhebung als ein Steuerpflichtiger gezählt werden. Die Zahlen beruhen auf den Ergebnissen der Lohn- und Einkommensteuerstatistik 2018. Sie können erst jetzt veröffentlicht werden, weil die anonymisierten Steuerdaten von den Finanzbehörden frühestens nach Abschluss aller Veranlagungsarbeiten für statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt werden.

Startseite