1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Telgter ist zum Mitglied des Nationalen Kontrollrates berufen worden

  8. >

Einsatz an zentraler Stelle

Telgter ist zum Mitglied des Nationalen Kontrollrates berufen worden

Berlin/Telgte

Wenn es zukünftig um Gesetze und Regelungen geht, dann spricht Malte Spitz aus Telgte an maßgeblicher Stelle ein gehöriges Wort mit.

Von A. Große Hüttmann

Aushändigung der Ernennungsurkunden an die Mitglieder des neuen Nationalen Normenkontrollrates – Ernennung von Malte Spitz, Kerstin Müller, Lutz Goebel, Gudrun Grieser, Reinhard Göhner, Andrea Wicklein in Anwesenheit des Bundesministers der Justiz, Marco Buschmann (v.l.) Foto: Bundesbildstelle/Jesco Denzel

Wenn es zukünftig um Gesetze und Regelungen geht, dann spricht dabei ein Telgter an maßgeblicher Stelle ein gehöriges Wort mit: Der 38-jährige Malte Spitz wurde in den Nationalen Kontrollrat gewählt. Was sein Engagement dort angeht, hat er eine klare Präferenz, welche Schwerpunkte er setzen möchte: „Persönlich will ich die Amtszeit nutzen, um einen Schwerpunkt auf die Verwaltungsdigitalisierung zu legen, denn wir brauchen einen modernen und bürgernahen Staat“, sagt der Vater von drei Kindern und selbstständige Datenschutzbeauftragte.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE