1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Ems-Sportler buddeln an vielen Stellen

  8. >

Umgestaltungsarbeiten in Westbevern

Ems-Sportler buddeln an vielen Stellen

Westbevern

Viel Schweiß haben die Umgestaltungsarbeiten am Sportplatz des SV Ems gekostet.

Bernhard Niemann

Eine klare Abgrenzung gibt es nach den Umgestaltungsarbeiten zwischen Sportplatz und dem angrenzenden Parkplatz. Foto: Bernhard Niemann

Neu gestaltet und klar abgegrenzt präsentiert sich die Fläche zwischen Hauptplatz und der Straße am Sportplatz des Sportvereins Ems Westbevern. In den vergangenen Wochen wurden mit der Installierung des 6,10 Meter hohen Zaunes, der sich vom Sportheim bis zum Eckpunkt des Platzes erstreckt, sowie dem Setzen von Holzpfosten, die für eine klare Abgrenzung zwischen Zaun und Pkw-Parkplatz sorgen, eine Menge zur Steigerung der Attraktivität getan.

Da der Zaun um einen Meter nach vorne in Richtung Sportplatz versetzt wurde, kann die frei gewordene Fläche mit Fahrradständern bestückt werden. In Eigenleistung erfolgten der Abbau des alten Drahtzauns und die Entsorgung des Materials.

Die Emser Sportler setzten auch die Fahnenstangen um vier Meter nach vorne, an denen auch die Vereinsfahne befestigt wird. Insgesamt gesehen war viel Buddelarbeit vonnöten, um das Gesamtbild zu verschönern.

Die Erneuerung des Kinderspielplatzes, der sich im Bereich der Hütte und des Fußballfeldes befindet, ist eine weitere Maßnahme, die in Kürze in Angriff genommen wird. Alte Geräte sollen dabei auch durch neue ersetzt werden.

Da die Kinder und Jugendlichen nach langer Abstinenz nun wieder in Gruppen trainieren dürfen (WN berichteten), wird auch der Sportplatz wieder genutzt.

Startseite