1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Er liebt es, wenn ein Plan funktioniert

  8. >

Frank Leifeld ist bei der SG Telgte vielfach ehrenamtlich engagiert

Er liebt es, wenn ein Plan funktioniert

Telgte

Zum Tag des Ehrenamtes ist Bernd Pohlkamp, Mitglied der Lokalredaktion, in die Rolle des Materialwartes geschlüpft, hat Frank Leifeld unterstützt und sich dabei mit dem vielfach ehrenamtlich engagierten Telgter unterhalten.

Von Bernd Pohlkamp

Frank Leifeld im Takko-Stadion. Der Telgter ist bei der SG Telgte vielfach ehrenamtlich engagiert. Foto: Bernd Pohlkamp

Ehrenamtliche, die freiwillig und unentgeltlich für etwas arbeiten, was ihnen lieb und wichtig ist, gibt es in der Emsstadt viele: Etwa jeder siebter Telgter engagiert sich in Vereinen und Organisationen, etwa auf sportlicher, kultureller, politischer, sozialer und kirchlicher Ebene. Ein Beispiel für dieses Engagement ist Frank Leifeld. Einige Beispiele für sein ehrenamtliches Wirken: Seit 1994 ist er ganz regelmäßig bei den Topspielen der SG als Helfer dabei. Von 2004 bis 2015 trainierte er Fußball-Jugendmannschaften, war stellvertretender Jugendleiter, stellvertretender Fußball-Abteilungsleiter, organisierte sieben Jahre lang den Kiosk am Stadion, ist Materialwart, unterstützt den Platzwart und kümmert sich um das jährliche Sommerferien-Fußballcamp. Zudem gehört er seit vielen Jahren dem Vorstand der SG an und ist zugleich stellvertretender Vorsitzender des Vereins „Kleine Helden“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!