1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Erfreulich – unter diesen Umständen

  8. >

Waldschwimmbad Klatenberg

Erfreulich – unter diesen Umständen

Telgte

In Pandemiezeiten ist nicht allzu viel zu erwarten. Trotzdem ist die Bädergesellschaft Telgte mit den bisherigen Besucherzahlen des Waldschwimmbades Klatenberg zufrieden.

stk

Unter den gegebenen Umständen ist die Bädergesellschaft mit den Besucherzahlen im Waldschwimmbad zufrieden. Foto: Andreas Große Hüttmann

Seit der Öffnung am 23. Mai bis zum 31. Juli konnte die Bäder-Gesellschaft Telgte 25 758 Badegäste im Waldschwimmbad Klatenberg begrüßen. „Unter Berücksichtigung der notwendigen Auflagen ist dies ein sehr erfreuliches Ergebnis“, erklärt Geschäftsführer Marc-André Spliethoff. „Im Vorjahr haben uns im Vergleichszeitraum 14 051 Badegäste besucht.“ Allerdings hätten im Jahr 2020 wegen Corona auch strengere Abstands- und Hygienemaßnahmen gegolten.

„Es hätten sicherlich mehr Besucher sein können“, gesteht Spliethoff. „Aber das Wetter spielt natürlich auch immer eine Rolle. Wir haben jetzt natürlich auch Temperaturen, die nicht gerade zum Besuch eines Freibades einladen.“

Wegen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen lassen sich die Zahlen von 2021 und 2020 schwer mit den Vorjahren vergleichen. Im laufenden Jahr passierten bis Ende Juli im Schnitt 368 Badegäste die Kassen des Waldschwimmbades, 2020 waren es im gleichen Zeitraum 223, 2019 572, 2018 732, 2017 474 und 2016 408.

Seit 2016 wurden bis Ende Juli im Jahr 2018 mit 65 134 die meisten Gäste gezählt. 52 640 waren es im Jahr 2019, 42 692 in 2017 und 37 520 in 2016. In den Jahren 2021 (25 758) und 2020 (14 051) sind – wohl pandemiebedingt – deutlich schwächere Zahlen zu verzeichnen.

Auf den Zeitraum von 2016 bis 2020 bezogen war die Gesamtbesucherzahl in der Saison 2018 mit 89 659 am höchsten, gefolgt vom Jahr 2019 mit 77 830 und dem Jahr 2016 mit 69 447 Schwimmsportfreunden. 2020 kamen insgesamt nur 28 903 Gäste. Allerdings lag die Zahl der Öffnungstage (100) um 29 bis 45 Tage unter denen der Vorjahre.

Startseite