1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Erste Wandertour des TV Friesen im neuen Jahr

  8. >

Nächster Termin am 13. Februar

Erste Wandertour des TV Friesen im neuen Jahr

Telgte

Die Wanderer des TV Friesen unternahmen ihre erste Tour im Jahr 2022.

Die TV-Friesen-Wanderer waren wieder unterwegs. Foto: privat

Zu ihrer ersten Tour im neuen Jahr trafen sich jetzt 14 Wanderer des TV Friesen. Wie üblich zu dieser Jahreszeit war Start des etwa zehn Kilometer langen „Spazierganges“ um 13 Uhr. Vom Treffpunkt am Rewe-Markt ging es zunächst am Bahndamm entlang zum St.-Rochus-Hospital, dann weiter an „Pollerts Kreuz“ vorbei Richtung Kasewinkel. In Höhe des Wegekreuzes führte der Weg nach Schwienhorst. An der „Rump­horst-Scheune“ kamen laut einer Mitteilung des TV Friesen bei den älteren Telgtern Erinnerungen an die frühere „Dreifaltigkeitsprozession“ auf, die ab diesem Standort den Weg über einen Feldweg zum St.-Rochus-Hospital nahm. Die Wanderer aber setzten den Spaziergang fort – an der Kleingartenanlage vorbei bis zur Georg-Muche-Straße. Hier entstand das Gruppenfoto vor der Weihnachtstanne, die bis vor Kurzem noch mit unendlich vielen Lichtern geschmückt war. Der Weg bis zum Ausgangspunkt war dann nicht mehr weit. Die Verantwortlichen verweisen noch auf dem nächsten Termin: Am 13. Februar geht es um 9 Uhr in Fahrgemeinschaften nach Warendorf.

Startseite
ANZEIGE