1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Fahrbahn des Münstertors wird saniert

  8. >

Zwischen B 51 und dem Bahnübergang Orkotten

Fahrbahn des Münstertors wird saniert

Telgte

Ab Montag ist im Bereich Münstertor mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Die Fahrbahn wird zwischen B 51 und Bahnübergang Orkotten gesperrt. Umleitungen werden eingerichtet.

Teile des Münstertors werden ab Montag gesperrt. Zwischen der B 51 und dem Bahnübergang Orkotten wird die Fahrbahn saniert. Umleitungen werden eingerichtet. Foto: nts Ingenieurgesellschaft

Mit Beginn der Sommerferien am 5. Juli startet der Kreis Warendorf mit der Grunderneuerung der Kreisstraße 50 in Telgte. Zwischen der B 51 und dem Bahnübergang Orkotten wird die Fahrbahn des Münstertors auf einer Fläche von 4800 Quadratmetern saniert. Die Arbeiten sind wegen Rissen, Spurrinnen und anderer Schäden erforderlich.

Für die Sanierung muss der komplette Baubereich einschließlich des Bahnübergangs für den Autoverkehr voll gesperrt werden. Fußgänger und Fahrradfahrer können die Baustelle aber ungehindert passieren. Eine großräumige Umleitung wird ausgeschildert. Für die Anlieger werden je nach Baufortschritt gesonderte Regelungen getroffen, teilt der Kreis Warendorf mit.

„Die Bauarbeiten dauern rund sechs Wochen. Deshalb haben wir sie bewusst in die verkehrsärmeren Sommerferien gelegt“, erläutert André Hackelbusch, Leiter des Amtes für Umweltschutz und Straßenbau.

„Wir möchten die Einschränkungen für alle Beteiligten so gering wie möglich halten, bitten aber schon jetzt um Verständnis für die Unannehmlichkeiten“, so Hackelbusch weiter.

Die Kosten für die Baumaßnahme betragen rund 700 000 Euro und werden durch die Bezirksregierung Münster gefördert.

Startseite
ANZEIGE