1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich

  8. >

Dritter Alleinunfall innerhalb einer Woche

Fahrzeug kommt von der Fahrbahn ab und überschlägt sich

Telgte

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrer eines VW am Silvestertag auf der Landesstraße zwischen Telgte und Alverskirchen von der Fahrbahn ab, und das Auto überschlug sich.

Andreas Große-Hüttmann

Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrer dieses VW am Silvestertag auf der Landesstraße zwischen Telgte und Alverskirchen von der Fahrbahn ab und das Auto überschlug sich. Foto: Andreas Große Hüttmann

Die Serie der Alleinunfälle in Telgte reißt nicht ab: Am Silvestertag verunglückte auf der Landesstraße zwischen Telgte und Alverskirchen ein Pkw-Fahrer schwer. Das war bereits der dritte Crash ähnlicher Art innerhalb von rund einer Woche. Zudem war es der zweite Unfall auf der Landesstraße zwischen Telgte und Alverskirchen.

Während es vor wenigen Tagen in Höhe der Hofstelle Wietkamp zu einem Alleinunfall gekommen war, befand sich die Einsatzstelle am Silvestertag nur wenige Hundert Meter davon entfernt in Höhe des Berdelflugplatzes.

Nach Angaben der Beamten war der Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen. Er schleuderte in den nahen Straßengraben, wo wich das Fahrzeug nach Aussagen von Zeugen überschlug. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren innerhalb kurzer Zeit am Unfallort. Der Fahrer wurde dort notärztlich behandelt und anschließend in ein Krankenhaus gefahren.

Die Feuerwehr übernahm zusammen mit der Polizei die Absperrung der Unfallstelle, denn die Landesstraße war für die Dauer der Unfallaufnahme und die anschließende Bergung voll gesperrt. Zudem streuten die Ehrenamtlichen der Feuerwehr die Unfallstelle mit Bindemitteln ab, da Betriebsstoffe ausgelaufen waren.

Startseite
ANZEIGE