1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Gasleitung bei Tiefbauarbeiten angebohrt

  8. >

Großeinsatz für Feuerwehr und Stadtwerke

Gasleitung bei Tiefbauarbeiten angebohrt

Telgte

Bei Tiefbauarbeiten wurde am Samstagnachmittag am Flaßkamp eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte den Bereich weiträumig ab.

-agh-

Bei Tiefbauarbeiten wurde am Samstagnachmittag am Flaßkamp eine Gasleitung beschädigt. Die Feuerwehr sperrte den Bereich weiträumig ab. Foto: Andreas Große Hüttmann

Ein Schaden an einer Gasleitung im Bereich der August-Winkhaus-Siedlung hat am Samstagnachmittag zu einem Großeinsatz für die Feuerwehr geführt.

Nach ersten Erkenntnissen beschädigten Tiefbauarbeiter, die am Flaßkamp mit dem Verlegen von Glasfaserleitungen beschäftigt waren, bei Bohrarbeiten eine Gasleitung.

Die umgehend zur Hilfe gerufene Feuerwehr sperrte den Bereich weiträumig ab und leitete erste Maßnahmen ein. Techniker der Stadtwerke Ostmünsterland waren ebenfalls nach kurzer Zeit vor Ort. Sie trennten direkt den betroffenen Bereich vom Leitungsnetz, sodass die unmittelbare Gefahr schnell gebannt war.

Anschließend begann eine eingehende Suche nach dem Leck. Denn zu Beginn war unklar, ob eine einzelne Hausleitung oder vielmehr ein zentralerer Strang beschädigt worden waren. Nach einiger Zeit konnten die Experten zumindest eine (Teil-)Entwarnung geben. Die Tiefbauer hatten „nur“ einen Hausanschluss beschädigt.

Um die Sicherheit der Einsatzkräfte und Bewohner im Umfeld der Schadstelle zu gewährleisten war der Rettungsdienst mit zwei Teams vor Ort. Die Polizei war ebenfalls am Einsatzort, zudem der stellvertretende Kreisbrandmeister Benjamin Schürholt, der sich ein Bild von der Lage machte.

Startseite