1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Telgte
  6. >
  7. Gleichberechtigung der Geschlechter näherkommen

  8. >

Umfrage zum Thema „Gleichstellung in der Stadt Telgte“

Gleichberechtigung der Geschlechter näherkommen

Telgte

Die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Telgte, Kada Malaj, und Dr. Jennifer Weßeler haben eine Umfrage zum Thema „Gleichstellung in der Stadt Telgte“ organisiert.

Dr. Jennifer Weßeler (l.) und die Gleichstellungsbeauftragte Kada Malaj haben eine Umfrage durchgeführt. Foto: privat

In Zeiten der Corona-Pandemie hat sich der Alltag für die meisten Menschen verändert. Damit sie sich aber auf zukünftige Veranstaltungen freuen können, hat die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Telgte, Kada Malaj, mit der Telgterin Dr. Jennifer Weßeler eine Umfrage zum Thema „Gleichstellung in der Stadt Telgte“ organisiert.

„Jennifer Weßeler und ich haben uns Gedanken gemacht, wie wir zukünftige Veranstaltungen sowie Zusammentreffen des Arbeitskreises ,Wir Frauen in Telgte’ gestalten können. Um nicht etwas anzubieten, für das gar kein Bedarf besteht, kam die Idee, eine Umfrage zu erstellen. Im Gleichstellungsbüro der Universität Osnabrück ist Dr. Weßeler für das Gender- und Diversity-Controlling zuständig. So konnten wir auf ihre beruflichen Kompetenzen zurückgreifen“, erläutert Kada Malaj. „Das Thema ,Gleichstellung’ begleitet mich schon seit vielen Jahren, und nun freue ich mich, meine Erfahrungen und Kenntnisse auch ehrenamtlich weiterzugeben und so dem Ziel der Gleichberechtigung der Geschlechter ein weiteres Stück näher zu kommen“, sagt Jennifer Weßeler.

Es handelt sich um eine anonyme Umfrage, die rund zehn bis 15 Minuten dauert. Bewirkt werden soll, dass vor allem Mädchen und Frauen ihre Sicht zur Wahrnehmung und Bedeutung der Gleichstellung äußern. Zudem gibt es bei der Umfrage eine vielfältige Auswahl an Arten von Veranstaltungen.

„Das Ziel der Aktion ist, dass ich am Ende explizit auf Wünsche und Anregungen eingehen kann. Es wäre toll, wenn so viele Mädchen und Frauen wie möglich an der Umfrage teilnehmen. Natürlich erhoffe ich mir dadurch auch, das Interesse an einer Teilnahme am Arbeitskreis ,Wir Frauen in Telgte’ wecken zu können“, so Malaj.

Eine Teilnahme an der Umfrage ist unter dem Link https://www.survey.uni-osnabrueck.de/limesurvey/index.php/958215?lang=de noch bis zum 16. Juli möglich. Im Treffpunkt Telgte liegt die Umfrage auch in Papierform aus. Diese kann dort auch wieder abgegeben werden.

Startseite